Marlene Helmle Craniosacral-Therapie
Lehrdiplom ISBC/Supervisorin CS
Psychosomatische Integration, Meditation, Psykisk Center APS

Länggasse 71, CH-3607 Thun
+41 (0)33 222 45 60
praxis@marlenehelmle.ch

 

Kräfte und Prozesse, die in einer Behandlung wirksam werden

Eine Behandlung auf der strukturellen Ebenen – Knochen, Gewebe und
Flüssigkeiten – bewirkt eine Beruhigung des Nervensystems, ein Loslassen
von Stress und traumatischen Erfahrungen, die in diesen Strukturen gehalten
sind. Durch eine Verlangsamung des Gedankenflusses steht rationales, ana-
lytisches und lösungorientiertes Denken nicht mehr im Vordergrund. Die Arbeit
in der strukturellen Ebene ist der Anfang einer Behandlung und eine Öffnung
in unsere Tiefe. Die Intelligenz und Kraft, welche den Körper ursprünglich
erschaffen hat, wirkt ununterbrochen.

Eine vertiefte Selbstwahrnehmung bringt uns in Kontakt mit unseren Qualitäten
und Ressourcen, die als selbstheilende Kräfte wirksam werden.

Wir beginnen, uns selbst umfassender zu sehen und zu erkennen. Der Verstand
wird still, die Identifikation mit den Gedanken löst sich. Die Sicht auf individuelle
Probleme erweitert sich und befreit uns aus gewohnten, einschränkenden Konzepten.

Erfahrungen, Gedankeninhalte und Handlungsabläufe, die uns im Alltag verborgen
bleiben, werden bewusst. Die vertraute alltägliche Identifikation ist aufgehoben.
Wir erfahren Stille.